Original Gemälde Gustav Eggena mit Darstellung eines Landknechts

, ,

Gemälde mit Darstellung eines Landknechtes zu Pferd in Öl auf Holz von Gustav Eggena.

1.450,00 

Produktnummer: 4719 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Gemälde mit Darstellung eines Landknechtes zu Pferd in Öl auf Holz von Gustav Eggena.

Zentrale Darstellung eines Landknechts zu Pferd im Harnisch mit Lanze, federbekröntem Hut und spitzem Vollbart. Im Hintergrund links entdeckt man eine große Menge weiterer Landsknechte, ebenfalls zu Pferd. Rechts sieht man verkohlte Dachbalken aus den Überresten eines Dorfes ragen, auch Glut ist angedeutet. Bildimmanent wird offenbar, dass die marodierenden Landsknechte das Dorf niedergebrannt haben.

Das Bild ist rechts unten signiert „Eggena“.

Gustav Eggena (1850-1915) war ein Süddeutscher Landschafts- und Genremaler. Er studiere an der Kasseler Kunstakademie und in München bei Albrecht Christoph Wilhelm von Diez. Danach gehörte er zu dem Künstlerkreis um Wilhelm Maria Hubertus Leibl. Er arbeitete unter anderem für die „Fliegenden Blätter“ und die „Gartenlaube“.

Das Bild wird mit Rahmen verkauft.

Artikelnummer: 4719
Epoche:
Stil:Historismus
Zustand:guter Original Zustand
Material:Öl auf Leinwand
Höhe:45cm
Breite:39cm
Tiefe:6cm