Original Lloyd Loom Chair in Gold

, ,

Lloyd Loom Chair in Gold lackiert in klassischer Form einer Bergere.

520,00 

Produktnummer: 3595 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , ,
Lloyd Loom Chair in Gold lackiert in klassischer Form einer Bergere. An den vorderen Beinen beginnend führt ein Flechtband aus Loom die Arm- und Rückenlehne entlang. Das Gestell ist aus gebogenen, im Querschnitt rechteckigen Hölzern gefertigt. Die Füße stehen in Messingsabots.

Die Loom Technik wurde 1906 bis 1917 von dem Erfinder und Unternehmer Marshall Burns Lloyd erfunden. Hierbei wird ein Metalldraht mit Kraftpapier umwickelt und maschinell zu Matten verwebt, mit denen z.B. Stühle oder Kinderwagen bezogen werden konnten. Diese neue Technik war einfacher und kostengünstiger als das bis dahin übliche Flechten von Hand mit Weidenstöckern, der Herstellungsart früherer Korbmöbel. 

Passend zu diesem Objekt bieten wir auch einen weiteren originalen Lloyd Loom Chair, sowie 2 Loom Wäschekorbe an.

 

Artikelnummer: 3595
Epoche:1920 bis 1949
Stil:Antik, Design Klassiker
Zustand:guter Original Zustand
Material:Holz
Farbe:Gold
Höhe:70cm, Sitzhöhe: 37 cm
Breite:52cm
Tiefe:61cm