Paar Biedermeier Kommoden um 1840

,

Paar Mahagonifurnierter Biedermeierkommoden aus der Zeit um 1840.

2.150,00 

Produktnummer: 5023 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,
Paar Mahagonifurnierter Biedermeierkommoden aus der Zeit um 1840.

Über den je 4 gedrechselten Beinen befindet sich der 3-schübige Korpus. Die Front ist konkav geschwungen und wird von abgerundeten Ecken eingefasst. Die leicht überkragende Deckplatte folgt den Zügen des Möbels. Die Schlüsselschilder sind in Bein gearbeitet, der Korpus ist mit Fontänenmahagoni furniert.

Herausragend ist hier, dass die Möbel heute noch als Paar erhalten sind, da solche sonst oft getrennt wurden. Dabei ist grade ein Paar solcher Möbel typisch für die Zeit des Biedermeier, als man sich in den großbürgerlichen Salons symmetrisch einrichtete. Nur wenige konnten es sich damals leisten gleich 2 Möbel in Auftrag zu geben. Insofern ist dieses Paar Mahagonifurnierte Kommoden aus dem späten Biedermeier, ein ganz besonders rar gewordener Zeitzeuge der Kulturgeschichte.

Beide Möbel wurden in unserer Werkstatt restauriert und erhielten eine neue Schellack-Handballenpolitur.

Der Preis ist der Stückpreis, das Paar ist aber bevorzugt als solches abzugeben um den hohen Kulturgeschichtlichen Wert zu erhalten.

Ganz hervorragend passen dazu die beiden Chinesischen Vasenlampen, die den Biedermeierstil wechselseitig kontrapunktieren und so die herausragensten Merkmale beider gegenseitig herausstellen.

 

Höhe: 82cm

Breite: 72cm

Tiefe: 45cm                                                                                       je 2150,00€

Artikelnummer: 5023
Epoche:1840-1850
Stil:Antik, Auslaufendes Biedermeier, Biedermeier
Zustand:Restauriert — Dieser Vintage Artikel ist in einem sehr guten Zustand, da er neu bezogen und/ oder neu aufgearbeitet wurde.
Material:Mahagoni
Höhe:82cm
Breite:72cm
Tiefe:45cm - 87cm