Hochbedeutender Rostocker Barockschrank um 1730

,

Nussbaumfurnierter großer Barockschrank mit aufwändigen Schnitzereien und Füllungen aus Rostock.

85.200,00 

Produktnummer: 5383 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,
Auf massiver Eiche Nussbaumfurnierter großer Barockschrank mit aufwändigen Schnitzereien und Füllungen aus Rostock. 

Über 5 gequetschten Füßen steht ein Sockelgeschoss mit 2 Schubladen nebeneinander. Die Bodenplatte ist mit einem Karniesprofil versehen und springt über den Füßen vor. Über den Vorsprüngen befinden sich Basen mit Feldintarsien für die Pilaster, die auch im oberen Teil des Möbels die Front gliedern. Die Schubladen sind mit bastionsförmigen Kissenfüllungen gearbeitet. Zentral finden sich die aus Silber gefertigten und gravierten Schlüsselschilder mit Rostocker Punze. 

Das Oberteil wird gegliedert durch die Pilaster, die, ebenfalls mit Feldintarsien versehen, nach oben hin konisch zulaufen. Oben werden sie von reich geschnitzten Kompositkapitälen bekrönt und stehen auf attischen Basen. Die Türen sind sehr aufwändig mit kunstvollen Furnierarbeiten und Kissenfüllungen gestaltet, die als zentrales Element des Schrankes gelten können. Auf dem mittleren Pilaster befindet sich ebenfalls ein aus Silber gefertigtes graviertes Schlüsselschild mit Rostocker Punze. 

Auch die Seiten sind mit Bastionsförmigen Füllungen versehen, die wiederum mit Feldintarsien eingefasst sind. 

Das massive Kopfteil ist reich profiliert und weist über dem mittleren Pilaster ein gerahmtes Feld auf. 

Innen finden sich im Kopfteil schwenkbare Kleiderhaken. Auch hat sich hier das originale barocke Schloss erhalten. 

Der Schrank ist zerlegbar. 

Artikelnummer: 5383
Epoche:Um 1730
Stil:Antik, Barock
Zustand:Restauriert — Dieser Vintage Artikel ist in einem sehr guten Zustand, da er neu bezogen und/ oder neu aufgearbeitet wurde.
Material:Eichenholz, Nussholz
Höhe:258cm
Breite:218cm
Tiefe:96cm