Holzschnitzerei Relief goldbemalt Krieger China Asien Antik

,

Die chinesische Holzschnitzerei geht bereits auf die Jungsteinzeit vor etwa 7.000 Jahren zurück.
In der Shang-Dynastie (1711-1066 v. Chr.) wurden zumeist Weihgefäße geschnitzt. Bis zur Frühlings- und Herbstperiode sowie zur Zeit der Streitenden Reiche (770-221 v. Chr.) hatten sich bereits verschiedene Arten und Technologien der Holzschnitzerei herausgebildet. Damals waren lackierte Holzschnitzereien weit verbreitet. Aus späteren Zeiten wie der Han-Dynastie (206 v. Chr. – 220 n. Chr.) stammten Holzschnitzereien mit Tierfiguren wie  Krieger, Rind, Schaf, Pferd, Hund, Schwein, die bei Ausgrabungen entdeckt wurden.
Seit der Tang- und Song-Dynastie (618-1279) wurden Holzschnitzereien zur Dekoration von Tempeln und Gebäuden oder Wohnhäusern verwendet. Noch vielfältiger sind Holzschnitzereien bei täglichen Gebrauchsartikeln. Sehr viele dieser Holzschnitzereien sind bis heute erhalten geblieben.

Das von Hand gefertigte prächtige Kunstwerk war ein wichtiger Bestandteil der Lebenskultur und der religiösen Gegebenheiten in China.

Hier gibt es eine einmalige Gelegenheit diese wunderschöne asiatische Holzschnitzerei /Relief als Wanddekor zu erwerben.

450,00 

Produktnummer: 3325 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,
Artikelnummer: 3325
Epoche:1920 bis 1949
Stil:Antik, Asiatische Kunst
Herstellungsland:China Asien
Zustand:Restauriert — Dieser Vintage Artikel ist in einem sehr guten Zustand, da er neu bezogen und/ oder neu aufgearbeitet wurde.
Material:Holz
Farbe:Goldfarbig, Terrakottarot
Höhe:5cm
Breite:24,5cm
Tiefe:61cm
Die chinesische Holzschnitzerei geht bereits auf die Jungsteinzeit vor etwa 7.000 Jahren zurück.
In der Shang-Dynastie (1711-1066 v. Chr.) wurden zumeist Weihgefäße geschnitzt. Bis zur Frühlings- und Herbstperiode sowie zur Zeit der Streitenden Reiche (770-221 v. Chr.) hatten sich bereits verschiedene Arten und Technologien der Holzschnitzerei herausgebildet. Damals waren lackierte Holzschnitzereien weit verbreitet. Aus späteren Zeiten wie der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.) stammten Holzschnitzereien mit Tierfiguren wie  Krieger, Rind, Schaf, Pferd, Hund, Schwein, die bei Ausgrabungen entdeckt wurden.
Seit der Tang- und Song-Dynastie (618-1279) wurden Holzschnitzereien zur Dekoration von Tempeln und Gebäuden oder Wohnhäusern verwendet. Noch vielfältiger sind Holzschnitzereien bei täglichen Gebrauchsartikeln. Sehr viele dieser Holzschnitzereien sind bis heute erhalten geblieben.

Das von Hand gefertigte prächtige Kunstwerk war ein wichtiger Bestandteil der Lebenskultur und der religiösen Gegebenheiten in China.

Hier gibt es eine einmalige Gelegenheit diese wunderschöne asiatische Holzschnitzerei /Relief als Wanddekor zu erwerben.