Biedermeier Blenderkommode in Kirsche

, , ,

Kirschfurnierter Halbschrank im Stil des Biedermeier, der vorblendet eine Kommode zu sein.

975,00 

Produktnummer: 5629 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,
Kirschfurnierter Halbschrank im Stil des Biedermeier, der vorblendet eine Kommode zu sein.

Über den niedrigen Füßen befindet sich der niedrige Korpus mit einer großen Türe, hinter der 2 Fächer verborgen sind. Von außen jedoch erweckt das Möbel den Anschein, es handele sich um eine Kommode mit 2 Schubladen.

Die Deckplatte ist getreppt ausgeführt.

Die Vorgehensweise bei Möbeln zur Biedermeierzeit von außen ein anderes Möbelstück vorzutäuschen war damals weit verbreitet. Durch die symmetrische Aufstellung der Möbel im Raum waren bei herrschaftlicheren Einrichtungen oft Pendants gefragt, die die Symmetrie im Raum wahren sollten. Aufgrund des selbst für wohlhabende Leute vergleichbar großen finanziellen Aufwandes musste oft bei einem der beiden Zwillinge gespart werden. Meistens war dies bei Sekretären der Fall, da diese Möbelstücke zur damaligen Zeit als heraus stechende Prestigeobjekte galten, aber dementsprechend auch sehr kostspielig waren. Somit wurde oftmals nur eines der beiden Möbel als Sekretär ausgestaltet, während das andere dann nur eine einfache Ausstattung mit ein paar Fächern erhielt, was aber von außen nicht zu erkennen war, da die selbe Gliederung wie bei dem echten Sekretär vorgeblendet war.

Diese Paare wurden im Laufe der Jahrhunderte oft entzweit, sodass man heute nur noch von dem Blender auf den Sekretär schließen kann.

Artikelnummer: 5629
Epoche:1820 bis 1829
Stil:Biedermeier
Zustand:Restauriert — Dieser Vintage Artikel ist in einem sehr guten Zustand, da er neu bezogen und/ oder neu aufgearbeitet wurde.
Material:Kirschholz furniert
Höhe:57cm
Breite:75cm
Tiefe:45cm